Wegweiser für Kinder und Jugendliche in AKK

Gerade frisch erschienen ist eine neue Broschüre, mit der der „Arbeitskreis Kinder und Jugend in AKK“ junge Eltern und neu hinzugezogene Familien in den drei Stadtteilen Kastel, Kostheim und Amöneburg willkommen heißt. Mit dem Wegweiser haben sie nun ein gutes Hilfsmittel an der Hand, um eine große Anzahl von Angeboten für Familien, Kinder und Jugendliche zu finden – sei es in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, bei sozialen Trägern, bei Religionsgemeinschaften oder in den vielen Vereinen. Spielplätze und Orte für Kinder- und Jugendliche sind ebenso einfach aufzufinden sowie Hilfseinrichtungen für Familien.

Dieses große und vielfältige Angebot vor Ort mit über 140 Adressen, sei es von städtischen Institutionen, freien Trägern oder durch ehrenamtliches Engagement initiiert, hat ein Projekt-Team des Arbeitskreises aus eine Vorgängerversion überarbeitet, aktualisiert und mit einem frischen Aussehen ansprechend gestalten lassen. Für die Redaktion und Realisierung haben sich vor allem das Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit, das 2. Polizeirevier, die KiTa der ev. Stephnausgemeinder und der Kindertreff Kostheim e.V. eingebracht.

Der Wegweiser wird ein Hilfsmittel sein, das breit gestreut, an vielen öffentlichen Orten einfach zugänglich sein wird. Die integrierten Stadtpläne machen das Auffinden der einzelnen Orte einfach.

Mit freundlicher Unterstützung des Amtes für Soziale Arbeit der Landeshauptstadt Wiesbaden, der Ortsbeiräte Amöneburg, Kastel und Kostheim sowie der GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft und der Nassauischen Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH wurde die Produktion des Wegweisers finanziert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.