Dienstag: Kunstwerkstatt – Burgruine im Nebel und Holzwerkstatt to go

Dienstags steht im KiKo-Programm zum einen unsere Kunstwerkstatt. Heute leider nicht mit Birgit und Jessica in unserem KiKo-Haus, aber schaut mal welchen Vorschlag Birgit euch macht – eine Burgruine im Nebel:

Du brauchst:

  • 2 Bögen Zeichenpapier in Größe DIN A4
  • kleines Schwämmchen
  • Borstenpinsel
  • schwarze Deckfarbe (aus dem Malkasten)
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebestift

So geht`s:

  1. Bemale beide Papiere mit wässriger schwarzer Farbe, wobei du versuchst von ganz hell bis ganz dunkel zu malen.
  • Trocknen lassen.
  • Drehe ein bemaltes Blatt um (die dunklen Streifen müssen oben liegen) und entwerfe auf der weißen Rückseite eine Burg auf einem Hügel, das ganze Blatt soll ausgefüllt sein.

Zeichne Fenster und Türen ein und auch ein paar einfache Baumformen.

  • Nun schneide die Burg aus. Beginne mit Fenster und Türen und erst dann schneide auf der großen Umrisslinie.
  • Zum Schluss klebst du die ausgeschnittene Burg auf das andere gefärbte Blatt und zwar so, dass die dunkleren Streifen unten und die helleren Streifen des Hintergrundes oben liegen.

FERTIG.

Und außerdem gibt es von Stephan aus der Holzwerkstatt eine „Werktüte“ für zuhause. Ab 14:30 Uhr am hinteren KiKo-Eingang für euch zum Mitnehmen. Baut euch einen Windwagen:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.